Unser Kunden-Philosophie:

"Dem Kunden immer mehr geben, als er erwartet!"

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 Informationen für unsere Kunden und Interessenten!


Liebe Kunden, woran erkennen Sie einen guten Personaldienstleister?

An vielen Niederlassungen? An bunten Prospekten und großen Werbegeschenken zu Weihnachten? An ständigen Akquiseanrufen? An netten Disponentinnen und kurzen Röcken? 

Nein, einen guten Personaldienstleister erkennt man an den unten aufgeführten Punkten und daran, dass diese auch eingehalten werden!


Das PersonalTeam-Kösling hat sich auf die Arbeitnehmerüberlassung und Arbeitnehmer- vermittlung von Facharbeitern und Fachhelfern für Handwerk und Industrie spezialisiert.

Unsere Schwerpunkte sind und bleiben:

- Faire Bezahlung mit überdurchschnittlich hohen Stundenlöhnen unserer Mitarbeiter. Diese gilt auch bei Krankheitsfällen, Urlauben, Überstunden und Branchenzuschlägen!

- Passgenaue Mitarbeitereinsätze! 

- Keine eigenmächtigen Qualifikations-Experimente!

- Keine vorsätzlichen Falschbesetzungen!

- Einsatzdauer nach Kundenwunsch!

- Keinen vorzeitigen "Abzug" von Mitarbeitern!

- Neutrale einsatzbezogene Arbeitsbekleidung, angemessene persönliche Schutzausrüstung und einsatzbezogenes Qualitätswerkzeug für unsere Mitarbeiter.

- Fachkompetente und regelmäßige Betreuung der Mitarbeiter, sowie Überprüfung und ggf. zeitnaher Ergänzung der erforderlichen Arbeitskleidung, persönlichen Schutzausrüstung und Werkzeuge.

- Fachkompetente und regelmäßige Arbeitsplatzbegehungen als Sicherheitsbeauftragter.

- Ortsübliche angemessene Stundenverrechnungssätze, trotz der überdurchschnittlich hohen Stundenlöhne unserer Mitarbeiter!

- Übernahme-Option unserer Mitarbeiter!

- Tatsächliche 24 stündige Erreichbarkeit der Ansprechpartner vom PersonalTeam-Kösling, jeden Tag!

- Korrekte Dokumentation aller Abläufe!

- Tatsächliche Einhaltung aller rechtlichen Vorgaben!

- Pünktliche korrekte Rechnungslegung!

- Fairness auf allen Ebenen!


(Gemeint sind natürlich immer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen!)